Werte für ein gutes Leben

«Die10Besten» werfen einen Blick auf alte Werte – übertragen ins Heute


Trage Sorge zur Liebe deines Lebens

Ein junges Pärchen fragte ein älteres Ehepaar, wie sie es geschafft haben, 60 Jahre verheiratet zu sein. Ihre Antwort: «Wir lebten unsere Ehe noch zu einer Zeit, in der man Kaputtes reparierte und nicht einfach weggeworfen hat.»

paar_beziehung_zuneigung_kuss_123rf_27201862_ml

Wie soll das mit uns weitergehen?

Viele fragen sich, ob ihre Ehe noch zu retten ist. So vieles ist in den vergangenen Beziehungsjahren schief gelaufen. Wenn wir ältere Ehepaare sehen, die verliebt auf einer Parkbank sitzen, wirken diese beiden beinahe wie ein leibhaftiges Inventar aus einem Museum. Und doch scheinen diese Menschen vieles richtig gemacht zu haben. Gebote 7 Zitat BasicDie durchschnittliche Ehe dauert heute ungefähr 14 Jahre, danach scheint das Credo «Bis dass der Tod euch scheidet» hinfällig zu sein. Doch bis zur Scheidung gibt es viele Momente, in denen man das Eine oder Andere hätte besser machen können. Mann und Frau beginnen achtlos aneinander vorbei zu leben, die Partnerschaft hat keinerlei Reize mehr und der Seitensprung ist eigentlich nur eine logische Konsequenz der verloren gegangenen grossen Liebe für das ganze Leben.

NAH AM LEBEN

Trage Sorge zur Liebe deines Lebens

07-5tipps (anklickbar)

Erfahrungen aus dem Leben – Matthias Kuhn


Erfahrungen aus dem Leben – Doris Lindsay

Hier erzählen Menschen, wie sie ihre Beziehung leben:

Beitrag: «Zerstöre keine Ehe»

Beitrag: Lust und Frust im Bett

Beitrag: Aus Zerbrochenem wurde Segen

paar_frau_mann_anziehung_beziehung_c_123rf

EINTAUCHEN

Was bedeutet das für Führungskräfte?

Was Führungskräfte von den 10 Grundwerten der Bibel lernen können, beschreibt Thomas D. Zweifel in seinem Buch  «Der Rabbi und der CEO». Im Interview mit Ruedi Josuran versteht es der Unternehmensberater vortrefflich, die Lebensregeln von der jüdisch-christlichen Kultur in die heutige Zeit zu transformieren. ZWEIFEL-frei, dass diese für Privatpersonen genauso «erfolgversprechend» sind wie für die Wirtschaft.

Beziehungstest: Wie gut funktioniert Ihre Beziehung noch?

Zu jeder Aussage sind fünf Antworten möglich: Auf gar keinen Fall = 1 Punkt | Stimmt eher nicht = 2 Punkte | Eher neutral = 3 Punkte | Eher zutreffend = 4 Punkte | Ja, genau so ist es = 5 Punkte

  1. Aussage: «Wenn ich Zuwendung und Aufmerksamkeit dringend brauche, werde ich oft ignoriert.»
  2. Aussage: «Mein Partner spürt normalerweise nicht, was oder wie ich mich fühle.»
  3. Ein ernsthaftes Gespräch mit meinem Partner zu führen ist sehr schwer. Er weicht gerne aus.
  4. Wenn ich nicht genügend Aufmerksamkeit und Wertschätzung von meinem Partner bekomme, werde ich manchmal wütend.
  5. Mein Partner löst oft ein Gefühl in mir aus, das mich aggressiv macht.
  6. Es verunsichert mich, wenn mein Partner sich in Konfliktsituationen nicht auf meine Seite stellt.
  7. Es ist echt schwierig, meinen Partner zum Zuhören zu bringen.
  8. Mein Partner mag sich mir gegenüber nicht recht öffnen. Für mich ist das schwierig.
  9. Mein Partner mag einfach nicht mir reden.

Auswertung:

» weiterlesen

Die Fragen 1 – 3:

Wenn Sie weniger als acht Punkte haben, haben Sie eine gute Fähigkeit, in Ihrer Beziehung direkt zu kommunizieren und sind auf eine gesunde Art in der Lage, Ihre Bedürfnisse zu kommunizieren.

Haben Sie mehr als acht Punkte, sind Sie möglicherweise zu zurückhaltend. Ihr Partner kommt vielleicht etwas unter Druck weil er sich nicht in der Lage fühlt, Ihre Gedanken zu erraten. Deshalb kann er vielleicht auch zu wenig auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

Fragen 4 – 6:

Haben Sie weniger als acht Punkte, äussern Sie Ihre Bedürfnisse auf eine nachvollziehbare Art. Das macht es Ihrem Partner einfacher, Sie zu verstehen und Ihre Wünsche kennen zu lernen.

Haben Sie mehr als acht Punkte, zeigen Sie Ihre Verärgerung in Konfliktsituationen so, dass dies Ihren Partner irritiert und befremdet.

Fragen 7 – 9:

Wenn Sie weniger als acht Punkte haben, ist Ihre Beziehung geprägt von einem grossen gegenseitigem Vertrauen.

Haben Sie mehr als acht Punkte, sollten Sie mehr in das gegenseitige Vertrauen investieren. Versuchen Sie, stärker auf die Kommunikationsbedürfnisse Ihres Partners einzugehen. Machen Sie den ersten Schritt so oft, bis auch Ihr Gegenüber einen Schritt macht.

» weniger anzeigen

Mehr zum Thema

Jetzt Videos schauen


… oder Beiträge zum Thema hören!


Sind Sie eine Leseratte? Hier gibts interessante Text-Beiträge